Blackbox NSU

black boxDer Blog Ruhrbarone, das Recherchebüro „CORRECT!V“ und der gemeinnützige Verein bodo laden am 21. Mai um 20 Uhr zur „Blackbox NSU“ ins Institut des Schauspiels Dortmund. In der Reihe „Blackbox“ geht es diesmal um die Rechtsterroristen des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) und um den Prozess gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Unterstützer. Antonia von der Behrens, Nebenklagevertreterin der Familie Kubaşik, berichtet vom Prozess aus München.  Hier ist der Artikel von CORRECT!V zu finden.

Der zweite Teil dieser Veranstaltung findet am 21. Juni unter dem Titel “Blackbox NSU II – Der Untersuchungsausschuss in NRW” statt.

This entry was posted in Aktuelles, NSU-Mord in Dortmund, NSU-Prozess, Veranstaltungen. Bookmark the permalink.