„NSU – Aufklärung unerwünscht?“ – Diskussion von Die Linke am 1. Juni

Wichern-HausDie Linksfraktion im Bundestag lädt am 1. Juni zur Podiumsdiskussion „NSU – Aufklärung unerwünscht?“. Referent_innen sind die Journalistin Andrea Röpke, Carsten Ilius, Nebenklagevertreter der Familie Kubaşik, und Petra Pau, Bundestagsabgeordnete von Die Linke und Mitglied im Untersuchungsausschuss des Bundestages. Hier geht es zur Veranstaltungsankündigung auf die Webseite der Partei.

This entry was posted in Aktuelles, Hintergründe, Veranstaltungen. Bookmark the permalink.